Die LFK-Huereaffe on tour: zu Besuch bei der Galli-Zunft Kriens und der Bahnhof-Guuggete in Luzern

 

Der Rhythmus der Meister, Präsidenten und deren Entourage im LFK ist nun - vorfasnachtsbedingt - hoch. So erfolgte am Samstag, 13. Januar 2018 als erstes die Aufwartung mit dem Gratulationsbesuch bei der Galli-Zunft in Kriens. Den neuen Gallivater Werner Schnüriger haben sie bereits im Schalander in der Vorwoche kennen gelernt, nun wurde er standesgemäss in Amt und Würden eingeweiht, eben inthronisiert. In diesem Sinne auf eine tolle Fasnacht in unserer Nachbarsgemeinde!

 

Die Bahnhof-Guuggete mauserte sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Startschuss der Lozärner Fasnacht. Bereits frühmorgens um 09.30 Uhr spielten die ersten Musigen auf, und während des ganzen Tages drangen herrliche Guuggeklänge durch die Bahnhofshalle. Zu bestaunen sind alle Jahre die Kunstwerke der Guuggemusigen im Himmel der Bahnhofshalle, in diesem Jahr zum Motto "d'Fasnacht rockt". Fasnacht rockt? Kommt uns Köfferlifasnächtler doch irgendwie bekannt vor, und Zufälle gibt's ohnehin keine, zumal unser LFK-Präsident Marcel Manetsch seit Jahren im Verein Bahnhof-Guuggete mitchrampft. Erwähnenswert ist letztlich das soziale Engagement des Vereins, wird doch der Erlös einer wohltätigen Institution gespendet.

 

Als nächste und letzte Station eines intensiven LFK-Tages war gleichzeitig ein karnevalistischer Höhepunkt: Die "Vereinigte" zelebrierten im KKL zum dritten Mal - nach 2000 und 2012 - ihre "Guugger-Gala": Ein musikalisches Feuerwerk der emotionalen Extraklasse, gespickt mit komödiantischen Einlage, aufgeführt von einem rund 90-köpfigen Guugger-Orchester sowie einem 120 Mann und Frau starken Orchesters. Ein Stück Fasnachts-Geschichte! Und so wurde an der Aftershow-Party im Schweizerhof auch zu späterer Stund' der eine und andere Köfferlifasnächtler gesichtet...

 

 

 

 
 

Fotos von Heinz Steimann