Das UK lädt die Umzugsteilnehmer 2018 zum Infoabend

 

Es ist mittlerweile eine wunderbare, gar unverzichtbare Tradition, wenn das LFK-Umzugskomitée die Teilnehmenden der beiden Fasnachtsumzüge 2018 zum Infoabend einlädt. So trafen sich Delegationen von Guuggemusigen, Schüsché- und Wagenbaugruppen wie auch Zünfte und Gesellschaften am 30. November 2017 im LFK-Fliegerschuppen auf der Luzerner Allmend. Treffen Fasnächtler aufeinander, braucht es keine Aufwärmzeit. Zum Fondue wurde viel geprostet, berichtet und ausgetauscht, und vor allem die vielen freundschaftlichen Kontakte gepflegt und intensiviert.

 

Im Namen des Umzugkomitées begrüsste der UKP Dani Abächerli die Anwesenden, und freut sich - ebenso wie der einzigartige LFK-Präsident Marcel Manetsch - auf einen ausserordentlichen, kreativen Fasnachtsumzug 2018!

 

Informationen des UK's:

  • Neuerung der Umzugsroute: Durch die Neugestaltung der Hirschmattstrasse (Fussgänger-Mittelinseln > Umzugwagen können dadurch nicht mehr passieren!) führt der Umzug neu via Pilatusstrasse in die Winkelriedstrasse, wieder mit gleichem Endziel an der Waldstätterstrasse > Helvetiagärtli.
  • Das LFK-Umzugskomitée besteht nun die zweite Saison mit unveränderter Besetzung.
  • Die Umzugsabsperrungen vor dem Schweizerhof werden wieder aufgestellt > dies aufgrund der guten Erfahrungen und der positiven Feedbacks.
  • Das UK freut sich über jede "Wilde Gruppe", die mit kreativem Sujet und Grend den Umzug bereichern und vor allem den ganzen Umzug laufen. Allerdings werden am Güdismäntig keine Wilden im Vortrab laufen gelassen.
  • Ein Hauptaugenmerk gilt den Umzugsteilnehmenden, die künftig etwas vor den eigentlichen Startzeiten loslaufen sollten.

 

 
 

Fotos von Heinz Steimann