Der Zunftmeister der Zunft zu Safran und Fritschivater 2019
heisst Reto Schriber!

Unglaublich!! Bereits der 4. Fritschivater in Folge - nach Seppi Kreyenbühl, Rolf Willimann und Fredi Meier - ist EINE VO ÜS, d.h. ein LFK-Altherr. Am Bot der Zunft zu Safran vom Samstag, 05. Januar 2019 wurde, mit Standing Ovations, RETO SCHRIBER zum Zunftmeister und Fritschivater 2019 erkoren.

 

"Eine vo üs" war denn auch der Tenor innerhalb der Safränler. Denn die Zunftkarriere von "Schriibi" ist einzigartig. 1991 in die Zunft eingetreten, zeichnete er seine handwerklichen und kreativen Fähigkeiten ab 1992 im UK (Umzugskomitée) der Zunft zu Safran. Als sogenannter Doppelfunktionär war er zudem von 1993 bis 2001 Mitglied der strammen Zunftgrenadiere. Mit der Einberufung im Milleniumsjahr ins LFK sorgte Reto bis 2006 für einen lückenlosen Umzug. Zunftintern wurde er 2002 ins Vergnügungskomitee von VKP Päuli Winiker gewählt.

 

LFK-Altherr und Mitglied der LFK-Speakergewerkschaft

Doch wer dachte, dass Reto Schriber nun zu einem Basis- (ketzerisch im Volksmund auch Lampion-)Zünftler mutierte, hat die Rechnung ohne den Wirt bzw. den Schreinermeister Schriber gemacht. Nach wie vor stand er immer bereit, wo eine fleissige, gute Seele gefragt war. Und so amtet er denn auch seit 2010 als Zeugwart, wo er in der Rüstkammer mitunter verantwortlich für die Zunftgewänder, Waffen und Banner für unsere Sempacher-Auszüge beispielsweise ist. Oder als LFK-Altherr ist Reto seit vielen Jahren als wortgewandter Speaker der LFK-Speakergewerkschaft aktiv.

 

Baff war 2018 denn wohl nicht nur Reto, als er beim Bärteliessen 2017 zum VKP - Präsidenten des Vergnügungskomitees - gewählt wurde, und der Zunft zu Safran ein abwechslungsreiches Vergnügungs-Jahr 2017/18 bescherte. Hat der Schreibende jedenfalls im "Goldige Leue" vernommen...

 

Tja, und nun, beim Bot 2019, dem Zeremoniell zufolge nach drei Hammerschlägen des nun Alt-Zunftmeisters Fredi Meier, wurde es ausgerufen. Erstgenannter: RETO SCHRIBER!! Die köfferlifasnächtelnden LFK-Huereaffe gratulieren unserem LFK-Altherrn Reto rüüdig herzlich zu dieser Wahl, und freuen uns auf eine grandiose Fasnacht 2019!