Programm lozärner fasnacht 2020/21

Donnerstag, 11. Februar 2021
SchmuDo

Ab 5 Uhr in der ganzen Stadt Luzern - öffentlich.

AUFGRUND DER CORONA-KRISE IST DIESER ANLASS LEIDER   A B G E S A G T ! !

Fritschitagwache mit dem Urknall und Fötzaliräge
Der Startschuss um 5 Uhr auf den Luzerner Seebecken, wenn der Bruder Fritschi und seiner Fritschifamilie auf dem Nauen dem Urknall die Lozärner Fasnacht offiziell eröffnet!
Empfangen vom Zunftmeister zu Safran und Fritschivater, wird der ganze Tross von Guuggemusigen und Zehntausenden Fasnächtlern zum Kapellplatz begleitet, wo bereits der nächste emotionale Höhepunkt folgt: dem Fötzaliräge und dem anschliessenden Orange-Auswerfen. Die Fasnacht hat uns wieder!

Fritschizug der Zunft zu Safran
Ab 8 Uhr geht's mit dem Fritschizug - angeführt von Bruder Fritschi und seiner Fritschene, den Zunftgrenadieren und der ganzen Entourage der Zunft zu Safran durch die Altstadt von Luzern.

Route: Kornmarkt via , Kapellplatz, Sternenplatz (mit dem legendären Fasnachtstheater der Moggetätscher auf dem Stadtkellerdach), Weggis-, Rössli- und Krongasse zum Franziskanerplatz. Mit Bierhalt und Guuggerkonzerten, bevor es durch die Altstadt bis zum Hotel Schweizerhof geht.

Der grosse Fritschiumzug vom SchmuDo
Um 14 Uhr startet der erste grosse Fasnachtsumzug. Seit dem Mittelalter finden in Luzern Fasnachtsumzüge statt. Waren dies ursprünglich noch Harnischschauen, prägten schon bald prächtige Umzugswagen den Umzug vom SchmuDo, organisiert von der Zunft zu Safran. Mit dem Zusammenschluss zum heutigen LFK sind die beiden Luzerner Fasnachtsumzüge vom SchmuDo und Güdismäntig inhaltlich fast identisch.

Die einzige Ausnahme ist die Umzugsroute beim Fritschiumzug: zu Ehren Bruder Fritschi's, der Symbolfigur der Lozärner Fasnacht schlechthin, führt der Umzug auf den Kapellplatz und umrundet den Fritschibrunnen. Der traditionelle Fritschiwagen der Zunft zu Safran gar dreifach. 
Umzugsroute Fritschiumzug: Luzernerhof - Schweizerhofquai – Schwanenplatz – Kapellplatz –  Fritschibrunnen – Seebrücke – Bahnhofplatz – Pilatusstrasse – Viktoriaplatz – Winkelriedstrasse - Helvetiagarten / Waldstätterstrasse.

LFK-Beiz in der Buobenmatt
Von 15 bis 24 Uhr feiern die Fasnächtler - zu Guuggerklängen und tollem DJ-Partysound - in der Markthalle der Buobenmatt. Dazu ein legendäres Kafi Huerenaff und ein feiner Häxentee, oder an der grossen Fasnachtsbar ein kühles Bier, ein Cüpli - und zwischendurch eine Wurst vom Grill.

Spielplan der Guuggemusigen folgt.

Kleinformationen-Festival im Hotel Schweizerhof
Ab 17 Uhr treffen sich die Kleinformationen im Hotel Schweizerhof - Eintritt frei.